Schulmädchen-Report, 8. Teil - Was Eltern nie erfahren dürfen (1974)

Details

Orig.-Titel: Schulmädchen-Report, 8. Teil - Was Eltern nie erfahren dürfen
Altern.-Titel: Schulmädchen-Report 08 - Was Eltern nie erfahren dürfen
Altern.-Titel: Schoolgirl Report Part 8 - What Parents may never know
Altern.-Titel/Spanien/USA: Naughty Coeds
Altern.-Titel/Frankreich/Kanada: Chaleurs humides
Altern.-Titel/Griechenland: Mathitries 8: Erotikes peripeteies stin ekdromi
Altern.-Titel/Dänemark: Skolepigesex i ferielejren
Altern.-Titel/Italien: Super sexy show
Produktion: Deutschland 1974
Regie: Ernst Hofbauer
Darsteller: Puppa Armbruster (als: Evi), Astrid Boner (Ottilie Strassmann), Elke Deuringer (Irene Eberhardt), Manuela Widman (Annette Strassmann), Sandra Atia (Jutta), Marianne Dupont (Gaby), Yvonne Dwyer (Susanne), Marisa Feldy (Uschi), Roswitha Geuther (Schülerin Anita), Carlamaria Heim (Frau Huber), Carina Kreisch (Schülerin), Wolf Ackva (Wilhelm Strassmann), Rolf Castell (Susannes Vater), Jürgen Feindt (Müller, der Voyeur), Claus Tinney (Studienrat Steinbach), Joachim Hackethal (Huber), Christine Szenetra (Gisela), Carl-Heinz Kühn (Heinz), Eduard Meisel (Jürgen), Jörg Nagel (Helmut), Jürgen Schilling (Hans Weimann), Gisela Schwartz (Ingeborg Vollmöller), Werner Singh (Rolf), Lis Kertelge uva.
Laufzeit ca. 84 Min. (Video, VPS/DVD, Kinowelt, FSK 16-Version/DVDBox Kinowelt/ Studiocanal), ca. 88 Min. (Kino, Deutschland)
Genre: Erotik/Sexfilm
FSK ungeprüft (Video, VPS), ab 16 Jahren (DVD, Kinowelt, in der 84 Min.-Version), ungeprüft (Schulmädchen-Report Edition, Kinowelt/Studiocanal), ab 18 Jahren/Keine Jugendfreigabe (Kino, Deutschland)
Hinweis: Auf Video war der Film bei VPS indiziert. Diese Indizierung wurde im Oktober 2006 aufgehoben.
Kinostart/Deutschland: 28. November 1974
Verleih/Kino/Deutschland: Constantin Film
KaufDVD/Einzeltitel: 27. April 2007 (Kinowelt, FSK 16-Version)
Anbieter/Video: VPS Video
Anbieter/DVD: Kinowelt (als Einzeltitel und in einer Box)
Anbieter/DVD: Studiocanal (Box)

Filminfo

Eine Gruppe von äußerst hübschen Schülerinnen macht sich auf den Weg in ein Landheim. Der Weg dorthin ist Schauplatz von etlichen Erzählungen ihrerseits, über ihre ersten Erfahrungen mit der Liebe und dem Sex. Da geht es um die Verführung eines jungen Gärtners, dann um die Wette, deren Inhalt die gelungene Verführung einer prüden Biologie-Lehrerin ist. Eine weitere Geschichte handelt vom sexuellen Rendezvous zweier Mädchen und Jungen an einem See. Dann erreichen die Mädchen das Landheim und genehmigen sich zuerst einmal eine ausgiebige Dusche, wobei sie den Heimleiter als Spanner enttarnen. Aber da ist ja auch noch der attraktive Biologie-Lehrer, für den sich so manches der Mädchen zu interessieren beginnt . . .

Weitere Infos

Weitere Filme:

Genres: Drama  |  Erotik
Genres: Drama  |  Psycho  |  Thriller
Genres: Drama  |  Historienfilm  |  Romanze
2017  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates