Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Libido - Das große Lexikon der Lust (1969)

Details

Orig.-Titel: Le 10 meraviglie dell'amore
Altern.-Titel: Eine Doktorarbeit für die Liebe
Altern.-Titel/Frankreich: Tout le monde is sexy, tout le monde est cochon
Produktion: Deutschland/Italien 1969
Regie: Sergio Bergonzelli, Theo Maria Werner
Darsteller: Brigitte Skay (als: Claudia), Hansi Linder (Aicha), Attilo Martella (Professor Morelli), Bernard De Vries (Zeno), Angelo Infanti (Pericle), Giovanni Attanasio (ein Professor), Isa Sala, Marisa Solinas, Eva Astor, Sarah Ross, Antonietta Fiorito, Viviana Vanni, Tom Felleghy, Aurora Bautista, Gianni Pulone, Renata Chiantoni, Al Cliver, Willi Colombini, Michael Conti, Horst Edel, Dithe Faul, Fiorella Ferrero, Nino Korda, Peter Kranz, Michaela Martin, Carlo Landa, Biaglio Pelligra, Barbara Scott, Vittoria Solinas, Luca Sportelli, Alexandra Bogojevic uva.
Laufzeit ca. 81 Min. (Video/DVD)
Genre: Erotikfilm-Dokumentation/Sexfilm-Dokumentation
FSK ab 18 Jahren (Kino, Deutschland/DVD), ungeprüft (Video, Toppic)
Kinostart/Deutschland: 22. Oktober 1971
Verleih/Kino/Deutschland: Gloria
KaufDVD: 1. Juli 2016
Anbieter/Video: Toppic (mit Einleger und als Viertel-Cover erschienen)
Anbieter/DVD: SJ-Entertainment

Filminfo

Libido - das Thema, das sich sechs junge Doktoranden im Rahmen ihrer anstehenden Dissertation ausgesucht haben, verlasst sie eine kommuneähnliche Wohngemeinschaft zu bilden, um hier in aller Ruhe einen informativen Reportagefilm über die menschliche Libido zu erarbeiten. Dabei versuchen sie sich dem Thema über eine pseudowissenschaftliche Odyssee durch zahlreiche Themengebiete der menschlichen Sexualität zu nähern und bringen sich selbst durch eine schonungslose und oftmals sexuell ermüdende Ursachenforschung physisch und psychisch ein. Mit Interviews wildfremder Passanten auf offener Straße über deren Sexualleben lockern sie den Report auf, zudem machen sie Bekanntschaft mit einer Gummi-Fetischistin und erweitern ihr Wissen auf einem halluzinogenen Selbsterfahrungstrip, stets auf der Suche nach dem wahren Wunder der körperlichen Liebe, wobei sie sich auch ausgiebig selbst in Gefilde wie Masturbation, Voyeurismus oder Gruppensex einbringen . . .

Weitere Infos

Weitere Filme:

Genres: Action  |  Drama  |  Thriller
Genres: Action  |  Erotik  |  Giallo  |  Krimi  |  Mystery
Genres: Erotik
2018  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates