Das Freudenhaus (1971)

Details

Orig.-Titel: Das Freudenhaus
Altern.-Titel: The Bordello
Altern.-Titel/Frankreich: Hotel de la bricole
Altern.-Titel/Slowenien: Javna hisa
Produktion: Deutschland 1971
Regie: Alfred Weidenmann
Darsteller: Karin Jacobsen (als: Rosi/Rosa), Herbert Fleischmann (Leopold), Astrid Frank (Inge), Eva Gelb (Dodo), Christiane Maybach (Tilly), Gisela Peltzer (Frau Silberstein), Gisela Trowe (Prostituierte), Paul Edwin Roth (Herr Silberstein), Friedrich G. Beckhaus (Baumann), Wolfgang Stumpf (Von Weber), Monika Kaufmann (Wally), Ingrid Bucksetter (Sonja), Michael Büttner (Michael), Mathias Einert (Egon), Georg M. Fischer (Jonathan), Wolfgang Giese (Siegfried), Manfred Reddemann (Karl), Gerda Gmelin (Mutter Oberin), Ernst G. Seibt (Willi), Hans Hessling, Peter Ahrweiler uva.
Laufzeit ca. 92 Min. (Kino, Deutschland), ca. 82 Min. (Video, Deutscher Videoring), ca. 89 Min. (Video, Tristar Video)
Genre: Erotik-Drama
FSK ab 18 Jahren/Keine Jugendfreigabe (Kino, Deutschland/Video, Tristar Video), ungeprüft (Video, Deutscher Videoring)
Hinweis: Der Film wurde weder beim "Deutschen Videoring" noch beim Anbieter "Tristar Video" in den jeweiligen Laufzeit-Fassungen indiziert.
Kinostart/Deutschland: 28. Januar 1971
Verleih/Kino/Deutschland: Inter Film
Anbieter/Video: Deutscher Videoring (Glas-Klapp-Box)
Anbieter/Video: Tristar Video

Filminfo

Rosi ist eine alternde Bordsteinschwalbe, die sich endlich nach einer bürgerlichen Heimat sehnt. Leopold Grün ist ein wenig erfolgreicher Zirkusartist mit Schwerpunkt auf Hundeimitationen. Beide mußten sich finden, tun sich zusammen, um der Angst vor dem Alter und vor sich verlierender Einsamkeit zu entkommen. Nachdem sie geheiratet haben, planen sie eine Existenz als Vermieter und kaufen ein nettes Vorstadthäuschen mit integriertem Kneipenlokal. Doch zahlungskräftige Mieter zu finden, erweist sich schwieriger als gedacht. Erst als einige leichte Mädchen einziehen, kommt Rosi auf die glorreiche Idee, aus dem Haus ein Freudenhaus zu machen. Plötzlich brummt der Laden, die Kunden - natürlich alles ehrbare Bürger - kommen in Massen. Die finanziellen Schwierigkeiten schrumpfen nur so dahin. Doch Leopold hat Böses im Sinn. Eines Tages ist er verschwunden und mit ihm eine höchst stolze Stumme . . .

Weitere Infos

Weitere Filme:

Genres: Drama  |  Erotik  |  Fernsehfilm
2018  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates