Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Der schwarze Leib der Tarantel (1971)

Details

Orig.-Titel: La Tarantola dal ventre nero
Altern.-Orig.Titel: Tarentule au ventre noir
Altern.-Titel: Black Belly of the Tarantula
Altern.-Titel/Spanien: La tarantula del vientre negro
Altern.-Titel/Portugal: O Ventre Negro da Aranha
Altern.-Titel/Frankreich: La tarentule au ventre noir
Altern.-Titel/Finnland: Salaperäinen tappaja
Altern.-Titel/Schweden: Med spindelns gift
Altern.-Titel/Japan: Taranchura
Altern.-Titel/Griechenland: Sta nyhia tis mavris arahnis
Altern.-Titel/Polen: Czarny odwlok tarantuli
Produktion: Frankreich/Italien 1971
Regie: Paolo Cavara
Darsteller: Giancarlo Giannini (als: Inspektor Tellini), Claudine Auger (Laura), Barbara Bouchet (Maria Zani), Rossella Falk (Franca Valentino), Silvano Tranquilli (Paolo Zani), Annabella Incontrera (Mirta Ricci), Enzio Marano (Masseur), Barbara Bach (Jenny), Stefania Sandrelli (Anna Tellini), Giancarlo Prete (Mario), Anna Saia (Maria's Freundin), Walter Eugene (Ginetto), Nino Vingelli (Inspektor Di Giacomo), Daniele Dublino, Giuseppe Fortis, Guerrino Crivello, Fulvio Mingozzi, Giorgio Dolfin, Carla Mancini, Alfonso Giganti, Eleonora Giorgi, Ettore Mattia uva.
Laufzeit ca. 97 Min. (Kino, Deutschland/Blu-ray, CMV Laservision)
Genre: Krimi/Thriller/Erotik-Thriller/Giallo
FSK ab 18 Jahren (Kino, Deutschland/DVD/Blu-ray, CMV Laservision) Der Film ist mit diversen Blu-ray-Covern erschienen.
Kinostart/Deutschland: 7. Mai 1972
Verleih/Kino/Deutschland: MGM
Anbieter/DVD: CMV Laservision
Anbieter/Blu-ray: X-Rated
Anbieter/Blu-ray: CMV Laservision (in vier verschiedenen Cover-Versionen)

Filminfo

Nachdem die reizend-schöne, aber leicht nymphomanische und dadurch wenig treue Maria Zani in ihrer Wohnung ermordet wurde, hat Inspektor Tellini zunächst den Ehemann in Verdacht. Dessen sehr gutes Alibi löst sich zudem schnell in Luft auf. Die ungewöhnliche Todesart der hübschen Frau, die erst mit einer Akupunkturnadel im Nacken paralysiert wurde, und so hilflos mit ansehen musste, wie der Killer sie mit einem Messer ermordete - deutet dabei wenig auf den Ehemann hin. Über Nacht ist sein Hauptverdächtiger dann spurlos verschwunden. Kurz darauf gibt es eine zweite Leiche - und dieses Mal weisen die Spuren in die regionale Drogenszene. Der Spur folgend findet sich Inspektor Tellini dann aber wo ganz anderes wieder, in dem Kur- und Heilbad, in dem sich bereits Maria vor ihrem Tod aufgehalten hat . . .

Weitere Infos

Weitere Filme:

Genres: Drama  |  Krimi
2018  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates