Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Das vergessene St. Pauli

Das vergessene St. Pauli


Geographisch gehört "St. Pauli" als Stadtteil zu Hamburg. Die Freie und Hansestadt Hamburg ist als Stadtstaat eine Kommune und zugleich ein Land der Bundesrepublik Deutschland. Dabei ist Hamburg auch eine Einheitsgemeinde und eine kreisfreie Stadt, mit einer Bevölkerung von rund 1,74 Millionen Menschen im Jahr 2014.

altaltaltalt

altaltaltalt

Die zentrale, wichtigste Straße von St. Pauli mit rund 930 Metern Länge ist die "Reeperbahn". Wer den Namen "Reeperbahn" nach seinem Ursprung hinterfragt, geht in der Zeit dorthin zurück, als Taumacher und Seiler, die sogenannten Reepschläger, für die Herstellung von Schiffstauen eine lange, gerade Bahn benötigten. Aber auch in anderen Städten gibt es Straßen dieses Namens, so u. a. in Kiel, Elmshorn, Buxtehude oder in Stade. Im Hochdeutschen heißt Reeperbahn Reiferbahn, während auf einer Seilerbahn geringwertigere Seile produziert wurden. Eine Seilerbahn hat im Schnitt eine Länge bis 50 Metern, während eine Reeperbahn mindestens über 300 Metern Länge haben musste. Auf der südlichen Elbseite in Hamburg-Hausbruch befindet sich auch heute noch die letzte verbliebene und echte Reeperbahn.

altaltaltalt

Bekannt in aller Welt ist die "Reeperbahn" als "die sündigste Meile der Welt", in der sich Bars, Discotheken, Striplokale und Nachtclubs aneinander reihen.

Doch "St. Pauli" ist mehr als nur die Reeperbahn. Da ist noch der "Beatles"- oder der "Hans-Albers-Platz", die vielen Theater am Spielbudenplatz, die Große Freiheit oder die bekannteste deutsche Polizeiwache, die Davidswache. Und nicht zu vergessen das Wachsfigurenkabinett Panoptikum, das Operettenhaus, das St.-Pauli-Theater, der älteste SM-Club Europas "Club de Sade" oder die Straße der Prostituierten, die Herbertstraße.

altaltaltaltalt

Jürgen Roland's Film "Polizeirevier Davidswache" entstand hier 1964 zu einem sehr großen Teil. Der "Kiez" ist ebenso Teil der Reeperbahn, geduldet, bejubelt und verdammt - und immer wieder wird "St. Pauli" zum Inhalt vieler Genre-Produktionen und Klassiker besthin.

altaltaltalt

Mit unserem Special "Das vergessene St. Pauli" kehren wir nun dorthin zurück, wo einst Freddy Quinn und Hans Albers ihre größten Erfolge feierten, wo die Beatles im Starclub ihre Karriere begannen und worüber humorvoll, erotisch und spannend so mancher Film berichtet, zu unzähligen Filmperlen die es nun wieder auf DVD oder Blu-ray neu zu entdecken gilt. Dabei haben wir auch so manchen Klassiker gefunden, der immer noch darauf wartet, nach seinem Kinostart, endlich auf dem kleinen Silberling veröffentlicht zu werden.

Nun aber: Vorhang auf, für das unvergessene St. Pauli . . .

Jürgen Roland's St. Pauli-Report (1971)

In mehreren Episoden schildert Jürgen Roland, der die jeweiligen Szenen kommentiert, den - im Regelfall kriminellen - Alltag in Hamburg St. Pauli. Gezeigt werden Schlägereien, Prostitution und ein Gefängnisausbruch.

Weiterlesen...

Auf der Reeperbahn nachts um halb eins (1969)

Hannes ist bis vor kurzem zur See gefahren, doch die Wehmut verschlägt ihn zurück nach St. Pauli, wo er sich zur Ruhe setzen will. Als jedoch einer seiner besten Freunde in Not gerät, greift er ihm tatkräftig unter die Arme . . .

Weiterlesen...

Eros-Center Hamburg (1969)

Der amerikanische Journalist Eddy Green schreibt einen Report über das Leben der Mädchen und Frauen, die ihre Liebeskunst im Hamburger Eros-Center anbieten, als dort die attraktive, junge Biggy ermordet wird. Dabei gerät er in Verdacht, etwas mit dem Mord zu tun zu haben. Er versucht nun selbst zu recherchieren und dem wahren Mörder auf die Spur zu kommen. Sein Verdacht fällt auf eine brutale Zuhäl...

Weiterlesen...

 

Drei Schwedinnen auf der Reeperbahn (1980)

Die drei Schwedinnen Kirsten, Lil und Moni langweilen sich auf ihrem Internat, nicht nur wegen des eintönigen Unterrichts, sondern auch, weil hier absoluter Männermangel herrscht. Kurzerhand beschließen sie etwas Urlaub zu machen und fahren nach Hamburg, um dort ein paar Abenteuer zu erleben. Lil versucht ihren attraktiven Lehrer, der bei seiner Freundin in Hamburg ist, zu verführen und die beiden...

Weiterlesen...

 

Die Engel von St. Pauli (1969)

Jule Nickels, alteingesessener Unterweltkönig von St. Pauli, bekommt Konkurrenz von einer Wiener Zuhälterbande, die ebenfalls im Rotlichtmilieu auf dem Hamburger Kiez mitmischen will. Doch Jule duldet keine Eindringlinge in seinem Revier und schon kurz darauf entbrennt ein brutaler Krieg um die Vorherrschaft zwischen den beiden Zuhälter-Gangs. Als jedoch Jules taubstumme Prostituierte Lisa von ein...

Weiterlesen...

 

Unter den Dächern von St. Pauli (1970)

Vierundzwanzig Stunden auf St. Pauli entscheiden über so manches Schicksal: Der Rotlicht-Maifoso Hausach kommt vor Gericht ungeschoren davon, nachdem er Harrys Frau Maria ermordet hat. Harry sinnt auf Rache, doch sein Bruder Willy, Polizist auf der Davidswache, hat ein besorgtes Auge auf ihn. Geschäftsmann Pasucha hat die Trennung von seiner Frau nie ganz überwunden und tötet die Stripperin schlie...

Weiterlesen...

 
2018  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates