Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen

Die vergessenen Musketiere

Der Mantel- und Degen-Film


Mantel- und Degen-Filme gehören ins Haupt-Genre des Abenteuerfilmes, ebenso auch der Musketier, dessen Name sich von der "Muskete" ableitet und aus dem französischen Wortschatz (mousquetaire) kommt. Der Name "Muskete" dagegen wurde erstmals in Spanien und Italien verwendet: Mosca (Spanien) und Moschetto (Italien). Die Muskete bezeichnet eine Schusswaffe, die im Laufe des 16. Jahrhunderts aufkam und sogar bis Mitte des 19. Jahrhunderts zur Hauptbewaffnung der "Linien-Infanterie" gehörte. Die Muskete wurde danach durch das Zündnadelgewehr ersetzt. Trotzdem war der Name des "Musketier" bis in den 1. Weltkrieg hinein geläufig.

altaltaltalt

altaltaltalt

Wer heute den Begriff "Musketier" verwendet, bezieht sich damit sofort auf "Alexandre Dumas" (der Ältere), der von Juli 1802 bis Anfang Dezember 1870 lebte und als französischer Schriftsteller mit seinen historischen Werken "Die drei Musketiere" und "Der Graf von Monte Christo" auch heute noch populär ist. Der 1849 entstandene Abenteuer-Roman "Die drei Musketiere" diente bis heute - und wird es auch weiterhin sein - als Grundlage für unzählige Verfilmungen dieser spannenden Geschichten. Innerhalb einer Roman-Trilogie werden hier die Abenteuer von "d'Artagnan", "Athos", "Porthos" und "Aramis" erzählt.

altaltaltalt

altaltaltalt

Die Geschichte beginnt damit, dass im April 1625 der junge Gascogner d'Artagnan nach Paris aufbricht um dort Musketier zu werden. Dabei legt er sich zuerst mit Rochefort, einem Spion des Kardinals Richelieu an, der sich über sein Pferd lustig macht. Rochefort lässt ihn durch seine Männer verprügeln und stiehlt ihm sein Empfehlungsschreiben sowie sein Geld. Doch d'Artagnan beobachtet, dass Rochefort einer schönen Frau, Milady de Winter, Befehledes Kardinals übergibt.
In Paris endlich angekommen, meldet sich d'Artagnan bei der Hauptmann der Musketiere, von dem er jedoch abgewiesen wird, da er diesem für die Garde nicht tauglich erscheint.
Da entdeckt er Rochefort und versucht diesem nachzusetzen - und prallt mit Athos zusammen, stolpert über Porthos Mantel und legt sich auch noch mit Aramis an, was ihm drei Degenduelle mit den drei Musketieren einbringt.
Als die drei Musketiere Athos, Porthos und Aramis zum Duell eintreffen, sind sie sehr erstaunt, dass sich das "Bürschchen" mit Ihnen Drei angelegt hat, nehmen jedoch die Herausforderung an - und werden von Kardinal Richelieus Gardisten gestellt, denn Duelle waren durch einen Erlass König Ludwig XIII verboten. d'Artagnan schlägt sich auf die Seite der drei Musketiere und zusammen schlagen sie die Kardinalsgarde in die Flucht.
Dies ist der Beginn einer großen Freundschaft: Einer für Alle, Alle für Einen . . .

altaltalt

altaltalt

altaltalt

Bereits 1921 entstanden fast zeitgleich in Frankreich und Amerika zwei Stummfilme, die diese Geschichte zum Inhalt hatten. Weltbekannt wurde die amerikanische Version mit dem Schauspieler Douglas Fairbanks. 1922 folgte eine Stummfilm-Parodie, und dann folgten die ersten Tonfilme, noch in schwarz/weiß gedreht. 1948 entstand "Die drei Musketiere" mit den Stars Gene Kelly, Angela Landsbury, Lana Turner und Vincent Price.
1952 folgte "Die Söhne der drei Musketiere" in dem sich der Schauspieler Cornel Wilde als D'Artagnan beweisen konnte, an der Seite der bezaubernden Maureen O'Hara als Claire, der Tochter von Athos.

altaltaltalt

altaltaltalt

Eine der bekanntesten Verfilmungen der Alexandre Dumas Vorlage "Die drei Musketiere" kam dann 1973. Unter der Regie von Richard Lester präsentierte sich Michael York als junger Gascogner, Oliver Reed als Athos, Frank Finlay als Porthos und der spätere "Dornenvögel"- Star Richard Chamberlain als Aramis. Charlton Heston überzeugte als fieser Schurke Richelieu, Jean-Pierre Cassel war als König Ludwig XIII. zu sehen und ein raffiniertes Intrigenspiel lieferten sich Faye Dunaway als Milady de Winter, Geraldine Chaplin als Königin Anna von Österreich und Raquel Welch als hübsche Constance Bonacieux.
Als zweiter Teil der Richard Lester Trilogie folgte 1974 "Die vier Musketiere - Die Rache der Mylady" und gleicher Besetzung, während erst 1989 der dritte Teil "Die Rückkehr der Musketiere" folgte.

altaltaltaltalt

Die Filmgeschichte hat uns bis heute zahlreiche weitere Verfilmungen, die auf Alexandre Dumas Roman basieren, beschert, darunter viele neue, teilweise äußerst spektakuläre und starbesetzte Abenteuerspektakel, aber auch unzählige Mantel- und Degenfilme, die sich rund um die Musketiere und deren Abenteuer bewegen. 1994 war Sophie Marceau als "D'Artagnans Tochter" zu sehen, 1998 konnte man Leonardo DiCaprio in "Der Mann in der eisernen Maske" als Louis XIV erleben und 2011 gab es eine monumentale Produktion mit Logan Lerman als D'Artagnan, sowie mit Orlando Bloom, Milla Jovovich und Christopher Waltz als Kardinal Richelieu.
Etliche TV-Serien, darunter auch eine äußerst aufwendig produzierte BBC-Serie, bringen auch weiterhin die rasanten und spannenden Abenteuer der Musketiere auf den heimischen Bildschirm.


Es lebe der Mantel- und Degenfilm!
Es leben die Musketiere!


Und getreu dem Motto "Einer für Alle, Alle für Einen" werden wir Ihnen hier nun alle Musketiere-Filme präsentieren . . .

Die erotischen Abenteuer der drei Musketiere (1992)

Der junge D'Artagnan sammelt am Hofe seines Vaters so ausgiebig Erfahrungen mit den weiblichen Bewohnerinnen, dass es seinem Vater schließlich zu bunt wird. Er beschließt, dass der Sohn ein Musketier werden soll, wodurch sich D'Artagnans größter Wunsch zu erfüllen scheint. Doch ziemlich schnell stellt sich heraus, dass auch Athos, Porthos und Aramis ihre Nahkämpfe am liebsten mit dem anderen Geschl...

Weiterlesen...

Die Söhne der drei Musketiere (1952)

Frankreich, im Jahr 1642: Nach dem Tod von Kardinal Richelieu herrscht zunächst das blanke Chaos. Königin Anne wird vom machthungrigen Herzog von Lavalle festgehalten, der seine Vermählung mit der versteckt gehaltenen Prinzessin Henriette erzwingen will, mit der Absicht selbst König zu werden. So ruft die Königin in ihrer Not nach ihren Verbündeten, den treu ergebenen legendären Musketieren. Doch ...

Weiterlesen...

Das Zeichen der Musketiere (1962)

D'Artagnan und Porthos, zwei der vier Musketiere, bekommen den Befehl von Kardinal Richelieu, der als mächtigste Figur der französischen Kirche vorsteht, einen Komplott gegen den König Frankreichs Louis XIII. aufzudecken. Verkleidet als Mönch gelangt D'Artagnan in die Kirche, in der die Verschwörer agieren. Er wird jedoch entlarvt, verwundet und durch einen Zufall von Diana von Montserrat gerettet...

Weiterlesen...

Die drei Musketiere (2011)

Der jugendliche D'Artagnan wird von seinen Eltern in die weite Welt geschickt, um in Paris vielleicht bei den Musketieren des Königs in Dienst zu gehen. Doch bereits auf dem Weg dorthin legt er sich mit dem Hauptmann der Wachen, die im Dienst von Kardinal Richelieu stehen, an - und nur der Einspruch von Lady deWinter verdankt er sein Leben. In Paris angekommen, begegnet er erneut Rochefort, dem Ha...

Weiterlesen...

Die Musketiere (2014)

Frankreich im 17. Jahrhundert: Als der ungestüme D'Artagnan nach Paris reist, ist er fest entschlossen, den Tod seines Vaters zu rächen. Schnell kreuzt er den Weg der legendären drei Musketiere Athos, Aramis und Porthos, wobei er sich mit jedem einzelnen anlegt, um letztendlich ein Duell mit allen dreien auszufechten. Doch mit seiner Leidenschaft, seinem Mut und sein Geschick gelingt es ihm die dre...

Weiterlesen...

Die Rückkehr der Musketiere (1989)

Es ist lange her, dass D'Artagnan, Athos, Porthos und Aramis den legendären Spruch "Einer für alle - alle für einen!" das letzte Mal ausgesprochen haben. Zwanzig Jahre sind seither ins Land gezogen und die vier Musketiere sind ihre eigenen Wege gegangen. D'Artagnan arbeitet mittlerweile für Kardinal Mazarin, der ihm einen gefährlichen Auftrag gibt: Er soll den englischen König Charles I. vor der Hi...

Weiterlesen...

Musketiere für den König (2004)

Wer kennt sie nicht, die Abenteuer des stolzen Gascogners D'Artagnan und der drei unzertrennlichen Musketiere. Doch inzwischen sind die vier Helden im Ruhestand und haben ihren Sprößlingen das Schlachtfeld überlassen. Die Söhne von Porthos, Aramis und Athos stehen bereits im Dienst der Musketiere, doch für D'Artagnans Tochter Valentine wird das wohl ein ewiger Traum bleiben. Auch wenn sie den Scher...

Weiterlesen...

Der Triumph des Musketiers (1964)

Während die Religionswirren in Frankreich toben, flieht König Heinrich III. nach Chartres. Kaum dort angekommen, wird er von Herzog von Guise, dem Anführer der katholischen Liga, der selbst nach der Krone giert, belagert. Heinrich III. hat noch ein As im Ärmel, das Heinrich von Navarra heisst. Er entsendet den tapferen Musketier Jean de Pardaillan, der Heinrich eine Nachricht überbringen soll. Als...

Weiterlesen...

Der Fechtmeister (1992)

Spanien, 1868. Der Fechtmeister Don Jaime Astarloa bekommt Besuch von der schönen Adela de Otero, die ihn bittet, ihr Fechtunterricht zu geben. Nach kurzer Zeit bittet sie ihn, ihr den "Stoß der 200 Escudos" beizubringen, einen von Asterloa entwickelten tödlichen Florettstoß. Der Fechtmeister lehnt zunächst ab, einer Frau diesen Stoß beizubringen. Adela greift sich einen Degen und zeigt ihm, was si...

Weiterlesen...

Scaramouche - Der Mann mit der Maske (1952)

Frankreich, wenige Tage vor der Revolution von 1789: Auf der Flucht vor dem erbosten, degengewandten Marquis de Maynes, mit dessen Ehefrau er flirtete, muss sich der abenteuerlustige Frauenheld Andre Moreau bei einer Truppe fahrender Komödianten verbergen. Doch mit dem Marquis hat Andre noch ein weiteres Hühnchen zu rupfen, denn er hat ihm Rache geschworen, für den Tod seines Freundes, Idealisten ...

Weiterlesen...

Die drei Musketiere (1973)

Paris im Jahre 1625: Bauernsohn d'Artagnan will unbedingt der königlichen Leibgarde beitreten. Anfangs wegen seiner einfachen Herkunft verspottet, verschafft er sich mit seinen Fechtkünsten schon bald Respekt und erlingt die Freundschaft der drei Musketiere Aramis, Athos und Porthos. Als der intrigante Kardinal Richelieu die Macht ergreifen will, eilen die vier Freunde Königin Anne zu Hilfe . . .

Weiterlesen...

Der Favorit der Zarin (1959)

Sie ist ein Dragoner, einer der harten Männer, die in diesem Regiment des Königs dienen dürfen. Sie? Und damit ist klar, in welchem Dilemma die junge Genevieve d'Eon gefangen ist. Um die Erbschaftslage ihres Hauses und ihrer Eltern nicht zu gefährden, muss sie die Rolle eines Mannes spielen und zum Militär gehen. Bei den Dragonern geht es aber nicht gerade damenhaft zu. Als Genevieve dann auch noc...

Weiterlesen...

Im Zeichen des Zorro (1940)

Als Don Diego Vega nach einem längeren Aufenthalt in Spanien in seine Heimatstadt Kalifornien zurückkehrt, erwartet ihn eine böse Überraschung: Sein Vater wurde von den spanischen Unterdrückern entmachtet und das ehemals so glückliche Volk hat ebenfalls schwer unter der Tyrannei zu leiden. Verkleidet als Zorro nimmt er den Kampf gegen die Unterdrücker auf. Er verteilt geraubte Steuergelder an die ...

Weiterlesen...

2018  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates