DAS STARPORTRÄT Uschi Glas

Starporträt Uschi Glas



Zur Sache, Schätzchen...

Wir lieben sie einfach - unser Schätzchen Uschi Glas! Wenn man, wie ich, mitte der 1950er Jahre geboren ist, hat man Uschi Glas natürlich im Kino voll und ganz erlebt. Meinen ersten Film, den ich noch in Begleitung mit meinen Eltern, anschauen durfte, war "Winnetou und das Halbblut Apanatschi" (1966). Ab da, und dann sich beginnend für das andere Geschlecht zu interessieren, wurde Uschi Glas zu dem Traum-Girl meiner Jugend (neben der Sängerin Manuela).
Es folgten die Kinofilme "Der Mönch mit der Peitsche", ein Edgar Wallace -Klassiker, dann natürlich ein absolutes Pflichtmaß, die "Lümmel- und Paukerfilme" wie "Die Lümmel von der ersten Bank" und "Immer Ärger mit den Paukern". Ganz gierig nahmen wir damals auch "Zur Sache, Schätzchen" auf, waren damals jedoch sehr enttäuscht, denn Kino war für uns Abenteuer oder Komödie - aber nicht so etwas "intellektuelles", wie es in "Zur Sache..." zuging. Ganz klar, dieser Film war unserem Alter etwas voraus!
Dafür waren wir wieder selig, als sich Uschi Glas in der "Bravo" präsentierte, sogar ihren eigenen Starschnitt hatte und im Kino in "Der Turm der verbotenen Liebe", "Pepe, der Paukerschreck" und in "Klassenkeile" zu bewundern war.
Etwas neidisch wurden wir auf Roy Black, als dieser Uschi Glas mit ihrer "Schwester Uschi Glas" in "Hilfe, ich liebe Zwillinge" umgarnen durfte. Doch die nächsten Filme mit Uschi Glas versöhnten uns wieder.
So gingen einige Jahre ins Land. Aus uns Jugendlichen wurden junge Männer und auch Uschi Glas wurde erwachsener. Unsere Interessen veränderten sich, Uschi Glas war nicht mehr der Mittelpunkt unserer Kinobesuche. Doch immer wieder trafen wir mit ihr zusammen, so in "Der Killer und der Kommissar" (1972).
Auch im Fernsehen war Uschi Glas präsent und gerne gesehen. Wir verbrachten viele Stunden mit ihr, sie auf dem Bildschirm, wir vor der "Glotze". Uschi Glas wurde zur Serien-Queen mit "Polizeiinspektion 1", "Unsere schönsten Jahre", "Die Wiesingers", "Zwei Münchner in Hamburg" oder "Ein Schloss am Wörthersee". Doch auch im Kino wurden wir wieder zu treuen Fans von Uschi Glas. "Mama Mia - Nur keine Panik" kam 1984 ins Kino.
Richtig treu bleiben konnten wir Uschi Glas auf dem TV-Bildschirm mit Serien wie "Tierärztin Christine", "Anna Maria - Eine Frau geht ihren Weg" und "Sylvia - Eine Klasse für sich".
Bis heute lieben wir unser "Schätzchen Uschi Glas", die es immer schafft uns im Kino oder auf dem Bildschirm zu überraschen und mit stets neuen Rollen, wandlungsfähig und überzeugend, zu begeistern. Und ein Film wie "Fack ju Göhte" (2013) überrascht uns keineswegs - auch nicht, dass Uschi Glas darin mitwirkt.
Dabei hätten wir beinahe etwas vergessen; dass Uschi Glas am 2. März 1944 in Landau an der Isar, also ein wirklich bay'risches Kind, als Helga Ursula Glas geboren wurde.


Nachträglich alles Gute zum 70. Geburtstag am 2. März 2014. Mann, Uschi, wie siebzig schaust du wirklich nicht aus - daher freuen wir uns auf die nächsten Jahrzehnte voller toller Filme und Serien!

Bernard Lohner, den 24. April 2014

 

Zur Sache Schätzchen (1968)

Martin ist ein charmanter Taugenichts. Verschlafen und doch dynamisch, immer von sich und seinem Talent als aufstrebender Musiker überzeugt, lebt er in den Tag hinein. Wenn er nicht gerade Polizisten oder seine Zeitgenossen ärgert, produziert er "geniale" Schlagertexte. Die soll sein "Manager" Henry in bare Münze verwandeln. "Es wird böse enden..." sagt selbst Martin. Aber dann platzt Barbara in s...

Weiterlesen...

Klassenkeile (1969)

Die lernfaule Abiturientin Manuela Schulz fliegt aufgrund eines üblen Schülerstreiches von der Schule. Völlig verzweifelt bittet sie ihre beste Freundin Katja Hutten um Hilfe - und die Journalistin hat eine geniale Idee. Da sie gerade an einer Serie über das moderne Schulwesen schreibt und hierfür recherchieren muss, schmuggelt sich Katja kurzerhand als Manuela Schulz in eine neue Klasse ein. Dort ...

Weiterlesen...

Waldrausch (1977)

Alljährlich suchen furchtbare Überschwemmungen die Dörfer im Felstal heim. Nun hat man beschlossen, einen Staudamm zu errichten. Federführend bei der Idee ist der junge Ingenieur Ambros Lutz, der aber immer wieder auf anscheinend unüberwindliche Probleme stößt. Abgesehen davon, dass die Einheimischen dem Projekt anfangs skeptisch gegenüberstehen, wird die Errichtung des Walls durch persönliche Kon...

Weiterlesen...

Das Rätsel des silbernen Halbmonds (1972)

Ein dunkler, düsterer Parkplatz in Rom: Hier wird die Leiche einer Prostituierten aufgefunden, daneben ein silberner Halbmond an einer Kette. Die Polizei tappt zunächst im Dunkeln und kann auch mit dem Halbmond nichts anfangen. Doch als kurz darauf die Amerikanerin Kathy ermordet aufgefunden wird und erneut ein silberner Halbmond gefunden wird, versucht die Ermittlungsbehörde hiermit ihre Nachfors...

Weiterlesen...

Hilfe, ich liebe Zwillinge (1969)

Andy Hard kann sich als Fotograf etablieren und bekommt mit einer Werbefirma einen Jahresvertrag, wenn es ihm gelingt, Fotos des bekannten und erfolgreichen Models Hanna Peters zu bekommen. Das wäre an sich nicht schwer, doch Hanna Peters hat einen offiziellen Werbevertrag mit einer Konkurrenzfirma. Da er seinen Onkel Fritz bei einem Rennstall weis und erfährt, dass sich Hanna für schnelle Rennwäg...

Weiterlesen...

Der Turm der verbotenen Liebe (1968)

König Ludwig X. von Frankreich befindet sich auf dem Feldzug. Zuhause regiert Königin Marguerite. In der Hauptstadt Paris geschehen zur selben Zeit mysteriöse Morde in der Nähe eines Stadtturmes. Drei junge Männer werden zu einem ausgelassenen Fest mit jungen Damen eingeladen, doch als sie den maskierten Schönheiten begegnen, werden zwei von ihnen getötet, nur der junge Bouridan kann entkommen. Fü...

Weiterlesen...

Die Tote aus der Themse (1971)

Die Angestellte einer Bar, die dort als Tänzerin arbeitete, wurde ermordet. Doch Myrna Ferguson war zugleich noch Mitglied eines internationalen Rauschgiftringes und insgeheim für Scotland Yard tätig. Doch als Inspektor Craig am Tatort eintrifft, ist die Leiche verschwunden. Kurz darauf wird die Tote aus der Themse geboren. Ihre angereiste Schwester, Danny Ferguson, kann die Tote als Myrna identif...

Weiterlesen...

  • Länge: 85 min


Verliebte Ferien in Tirol (1971)

Der Großstädter Christian Meier will mit Ehefrau Marie, der 9jährigen Tochter Babsi und dem Untermieter, dem Architekt Stefan Hellwig, in Afrika Urlaub machen. Dank einiger Zwischenfälle wird daraus nichts und man landet in Tirol. Nach anfänglichen Eingewöhnungsschwierigkeiten wird es ein Urlaub voller Liebe und Musik, denn Stefan verliebt sich in die hübsche Karin...

Weiterlesen...

Winnetou und das Halbblut Apanatschi (1966)

Ein glücklicher Zufall ist es, dass Winnetou in der Nähe ist, als Happy  zu einem Adlerhorst klettert, um seiner Schwester Apanatschi eine Adlerfeder für  deren Geburtstag zu besorgen. Der Adler der den kleinen Jungen angreift kann Winnetou abwehren. Gemeinsam kehren sie auf die Farm von Mac Haller und seiner Apachen-Frau Mine-Yota zurück, deren Tochter das Halbblut Apanatschi ist. Auch Jeff Brown ...

Weiterlesen...

Die Feuerzangenbowle (1970)

Der junge, erfolgreiche Schriftsteller Dr. Johannes Pfeiffer (mit drei 'f') beneidet, bei einer spätabendlichen Gesellschaft rund um eine Feuerzangenbowle, seine Freunde um deren Spaß, den sie in der Schule hatten, denn er war von einem Hauslehrer erzogen worden. Daraus entsteht eine Wette, in deren Verlauf sich Dr. Johannes Pfeiffer als Schüler verkleidet, um für ein paar Wochen eine "richtige Sc...

Weiterlesen...

Der Mönch mit der Peitsche (1967)

Furchtbare Morde bringen Angst und Schrecken in ein Mädchenpensionat. Die jungen Mädchen kommen durch das Einatmen eines geruchlosen Giftgases ums Leben. Und das Morden nimmt kein Ende: Einige Männer sterben auf qualvolle Weise - sie werden von einem unheimlichen Mönch in roter Kutte mit einer Peitsche getötet. Das ruft Inspektor Higgins von Scotland Yard auf den Plan, der sich sofort auf die Fährt...

Weiterlesen...

Tierärztin Christine (1993)

Christine, eine attraktive Frau in den 'besten Jahren', geht völlig in ihrer Familie auf. Selbstlos gibt sie ihren Beruf als Tierärztin auf und widmet sich ganz der Erziehung ihrer Kinder. Damit ermöglichst sie ihrem Ehemann, sich auf seine Karriere zu konzentrieren. Still nimmt sie seine Demütigungen hin. Doch dann kommt es zu einer dramatischen Wende. Ihr Vater bekommt einen Infarkt. Sie muß sic...

Weiterlesen...

Mama Mia - Nur keine Panik (1984)

Bert Leitner ist ein erfolgreicher Kriminalroman-Schriftsteller in Berlin. Nachts geht er sehr gern auf "Motivsuche", wegen der richtigen Realistik für seine Krimis, wie er sein nächtliches Lotterleben bezeichnet. Diese "Realistik" wird seiner hübschen Frau Conny zuviel, als sie merkt, dass er anderen holden Weiblichkeiten frönt, zwecks "Motivsuche" - und sie haut ihm samt Kindern nach München ab....

Weiterlesen...

Der Gorilla von Soho (1968)

Der Millionär Mr. Ellis treibt tot in der Themse. Neben ihm schwimmt eine Puppe mit einer rätselhaften Botschaft in afrikanischer Sprache: "Verbrechen, Mord, Ungeheuer, Gorilla". Bei seinen Ermittlungen stellt Inspektor Perkins fest, dass Ellis sein gesamtes Vermögen der Wohltätigkeitsorganisation "Love and Peace for People" vermacht hat. Henry Parker, der Leiter der Organisation, steht offensicht...

Weiterlesen...

Tierärztin Christine II (1995)

Auch nach der Genesung ihres Vaters führt Christine dessen Tierarztpraxis weiter, mit lockerer Hand und ohne größere Komplikationen. Doch dann kommt es knüppeldick für die zierliche Tierärztin: Ehemann Thomas scheint eine Affäre mit einer bildhübschen Frau zu haben. Gleichzeitig verliebt sich der reiche Großgrund- Besitzer Beck in die attraktive Christine. Als zu allen Privat- und Berufsproblemen ...

Weiterlesen...

Hilfe, die Verwandten kommen (1971)

Der Student Helmut erhält über die Nacht Besuch von seiner schrulligen Tante und deren Tochter Renate - und fliegt mit Ihnen beiden am nächsten Morgen aus seiner Wohnung, da die Vermieterin ziemlich genervt ist. Helmut, der neben dem Studium etwas Geld im Supermarkt verdient, lernt dort die Vermieterin Frau Schwalbe kennen, die einen verheirateten Mieter für ihr große Einliegerwohnung im Grünen su...

Weiterlesen...

Wir hau'n den Hauswirt in die Pfanne (1971)

Als dem neuen Hauseigentümer Zwicknagel schon bei seinem ersten Erscheinen ein bunter Blumentopf auf den Kopf fällt, zwar ohne Absicht, ist dieser nicht gerade erfreut. Für die Hausbewohner hat es nun ernsthafte Folgen. Zwicknagel zeigt sich sofort von seiner unangenehmsten Seite und malträtiert die Mieter mit allerlei Verboten. Schnell steht er mit jedem auf dem Kriegsfuß, vor allem mit der Famil...

Weiterlesen...

Der Killer und der Kommissar (1972)

Georges Gassot ist ein Schwerverbrecher, ein gnadenloser Killer der tötet, ohne dass seine Mord von Sinn sind - er bewegt sich jenseits aller Moral. Da eben diese sinnlos erscheinenden Mord rätselhaft sind, wird er in einer psychiatrischen Klinik untersucht. Mit einem Trick gelingt ihm eine waghalsige Flucht. Kommissar Le Guen, ein alter Hase als Ermittler, setzt sich auf seine Spur. Es ist ihm je...

Weiterlesen...

Der Kerl liebt mich - und das soll ich glauben? (1969)

Drei Dinge hat sich die junge Berlinerin Tony für ihr Leben vorgenommen und auf einem Poster notiert: Nicht lügen, Jungfrau bleiben und einmal Harley-Davidson fahren. Nachdem sie kein Geld mehr hat, um die Miete zu zahlen, geht sie freiwillig fort, bevor sie gekündigt wird. Zunächst kommt sie bei dem Antiquitätenschmuggler Rolf Olvedi unter, doch dort wird es bald unangenehm, als die Polizei häufi...

Weiterlesen...

Die Weibchen (1970)

Die etwas naive Eve wird von ihrer Ärztin nach einem Nervenzusammenbruch in eine dementsprechende Klinik in den renommierten Kurort Bad Marein geschickt. Diese Klinik wird von der angesehenen Ärztin Dr. Barbara geführt, deren unkonventionelle, aber auch progressive Methoden beste Heilungschancen versprechen. Recht schnell bemerkt Eve, dass innerhalb der Klinik etwas Eigenartiges vor sich geht. Nic...

Weiterlesen...

Francis Durbridge: Die Kette (1977)

Ein Toter auf dem Golfplatz: Durch einen ungeschickt abgeschlagenen Golfball von Peter Newton wird Tom Dawson so unglücklich getroffen, dass dieser tot zusammenbricht. Alles sieht zunächst nach einem tragischen Unfall aus, doch der Sohn des Toten, Scotland- Yard-Inspektor Harry Dawson glaubt, dass es ein geschickt eingefädelter Mord war. Tatsächlich deuten erste Ermittlungen darauf hin. Spätestens...

Weiterlesen...

Unsere schönsten Jahre (1984)

Die attraktive, junge Verkäuferin Elfi Ortlieb gerät ständig an die falschen Männer, bis das Glück dann ihr doch noch hold ist und sie den selbständigen Tischlermeister Raimund Sommer aus der Münchner Vorstadt kennenlernt. Doch nach der ersten großen Liebe gibt es auch schon bald die ersten dunklen Wolken bei dem jungen Paar, denn erst nach heftigen Streitereien zieht Elfis verheirateter Ex-Liebha...

Weiterlesen...

2017  Lonnys Filme   globbersthemes joomla templates